fliessendeslicht.de

Mystik im Alltag

"Wechselnde Pfade. Schatten und Licht.
Alles ist Gnade. Fürchte dich nicht."

Herzlich willkommen.

Geistlichen Homepage
Volker Hassenpflug
Evangelische Kirchengemeinde Saarlouis


Spuren Gottes im Alltag


Gott. Ich bin hier.
Und du bist hier.
Ich bete zu dir.
Und weiß: ich bin verbunden.
Mit Dir.
Mit anderen, die zu Dir beten.
Ich bin hier. Und Du bist hier.
Das genügt. Amen.

Hier gelangen sie zum Projekt und Kurs: "Wenn ich fotografiere, bete ich."

Fotografieren und Haikus:
Im Augenblick zuhause sein.


Exerzitien im Alltag.

Taijiquan und Qigong zum Mitmachen und Nachmachen.

Herzensgebet



Projekt Fastenzeit 2024
"Stille"

Exerzitien im Alltag

Das Projekt Fastenzeit entstand als ein Teamprojekt in der Fastenzeit 2017. Mit Kursen, die in jedem Jahr unter einem anderen Motto stehen, begleiten wir sieben Wochen lang Menschen, die dies möchten. Jede Woche finden Sie Impulse für die persönliche Meditation und die Besinnung auf den eigenen spirituellen Weg. Das Projekt ist für Sie kostenlos und Sie bestimmen dabei selbst, wie weit Sie sich auf die geistlichen Impulse und Meditationsanleitungen einlassen.


Körperübungen

zum Projekt Fastenzeit 2024 "Stille"

Körperübung 1: Eintreten in die Stille

Körperübung 2: Einfach Dasein -
Drei Schätze heben


Körperübung 3: Mein stiller Ort -
Stehen wie ein Baum

Körperübung 4: Meine Sehnsucht Gott hinhalten - Die Sonne heben


Innerlich verbunden

Andacht, Gebet, Segen und Stille

Gebete zu den Tageszeiten

Morgengebet, Gebet am Mittag und Abendgebet: im Gebet sind wir verbunden.


Wege zur Stille
Über unseren neueren Meditationsraum, die Meditatoinsgruppen und das Herzensgebet.

Was ist Herzensgebet?

Das Herzensgebet ist eine uralte christliche Meditationsform.

Es wird im Sitzen in der Stille geübt. Innerlich wird dabei ständig ein Wort wiederholt. Es ist keine angeleitete Meditation, keine Fantasiereise, keine Bildbetrachtung und auch keine Meditation eines Gegenstandes. Das Herzensgebet ist, genau genommen, ein Weg der Kontemplation. Es ist eine Gebetsform, die über die Zeit der Übung hinaus in den Alltag wirkt und sich wie eine innere Melodie unter den Rhythmus des Lebens legt. ... Lesen Sie mehr ...

Meditation und Herzensgebet. Das Video


Das Interview im SR 2 Kulturradio

„Meditation, Herzensgebet und Qigong“

Warum ist Meditation evangelisch?

Gerade in protestantischen Kreisen herrsche eine gewisse Skepsis gegenüber Meditation. Vor allem die Körperlichkeit der Praktiken nähre den Verdacht, Meditation sei womöglich eine Form der von Martin Luther gefürchteten "Werkgerechtigkeit".

Im "Religion und Welt"- Interview hält der evangelische Pfarrer Hassenpflug dem entgegen: "Das Herzensgebet ist zutiefst protestantisch!" Denn es gehe dabei um das Gegenteil von Machen. In seiner Saarlouiser Kirchengemeinde bietet er christliche Kontemplation und fernöstliche Meditation an. ... Hören Sie das Interview als SR Podcast ...

Vielen Dank an das SR Team und besonders an Matthias Alexander Schmidt für das freundliche Interview.


Aktuelle Termine der Meditationsgruppen
Saarlouis und Bous

Januar - Februar 2024

Wichtig:
Wenn Sie zum ersten Mal unsere Gruppen besuchen möchten, melden sie sich bitte vor dem Besuch telefonisch oder per Mail bei uns an.
Wir möchten mit Ihnen vor dem Treffen der Gruppen gerne klären, wie Sie die Zeit der Stille im Sitzen auf dem Kissen, einem Bänkchen oder einem Stuhl so gestalten, dass es für Sie bequem ist und Sie sich auf die Übung des Herzensgebets mit Freude einlassen können.



Pfarrerin Juliane Opiolla:
juliane.opiolla@ekir.de
06834 7801752 oder 0176 53 53 92 98

Pfarrer Volker Hassenpflug: volker.hassenpflug@ekir.de
06831 9024149 oder 0176 30 58 57 59




Rückblick:
Sommer-Qigong

Die Woche Sommer-Qigong war eine gelungene Veranstaltung. An vier Abenden haben wir uns in Pfarrgarten hinter der Ev. Kirche in Saarlouis getroffen. Mal schien die Sonne, mal regnete es. Wir ließen uns den Spaß an der Stille in der Bewegung nicht nehmen uns übten bei Regen im Gemeindehaus. Über 100 Teilnehmer*innen besuchten die Woche über die Sommer-Qigong Abende.
Die Woche Sommer-Qigong war eine gelungene Veranstaltung. An vier Abenden haben wir uns in Pfarrgarten hinter der Ev. Kirche in Saarlouis getroffen. Mal schien die Sonne, mal regnete es. Wir ließen uns den Spaß an der Stille in der Bewegung nicht nehmen uns übten bei Regen im Gemeindehaus. Über 100 Teilnehmer*innen besuchten die Woche über die Sommer-Qigong Abende.

Weil es viel Spaß gemacht hat und außerdem sehr entspannend war, soll nun regelmäßig ein Qigong-Abend angeboten werden. Näheres erfahren Sie unter Termine.


Aktueller Blog

Das Herzensgebet ist eine uralte christliche Meditationsform.

Wir sind irdene Gefäße, in die Gott einen leuchtenden Schein gelegt hat. (2. Kor 4,6-7)


Neues Qigong-Video

Qigong-Basics


Die drei Schätze heben

Die drei Schätze heben. Drei Schätze? Mitmachen und herausfinden, was die drei Schätze sind: Die Quelle unserer Würde - Wir sind verbunden mit der Erde, mit unseren Mitmenschen und mit Gott.


Geistliche und körperliche Erfahrungen beim Qigong

Wechselnde Pfade, Schatten und Licht. Alles ist Gnade, fürchte dich nicht.

Gottes Geist erfüllt alles: die Welt, mich und meine Beziehungen zur Welt, zu mir selbst, zu anderen Menschen und zu Gott. ... Alles ist voller Gnade. Das können wir spüren, wahrnehmen und in uns und unseren Beziehungen wirken lassen.

Ich glaube, dass Menschen in vielen Kulturen und zu unterschiedlichen Zeiten diese Erfahrung gemacht haben. Sie haben unterschiedliche Systeme entwickelt, in denen sie sich mit diesem Phänomen beschäftigt habe. Ich merke immer wieder, wie ähnlich die körperlichen und geistlichen Erfahrungen, von denen unsere christlich abendländische Tradition berichtet, denen sind, die wir zum Beispiel in der meditativen Tradition des Qigong erleben können. Wir sprechen von Gnade, von Geist, von Ruach, ... oder von Qi.

In der Playlist "Wechselnde Pfade" versuche ich, diese Ähnlichkeiten in der geistlichen und körperlichen Wahrnehmung zusammen zu bringen und sich ergänzen zu lassen. Viel Spaß beim Nachmachen und Mitmachen der Qigong-Übungen: …


Spirituelle Impulse

und Andachten

Das Gleichnis vom Sämann

Wie gut, Gott, du siehst mein Leben liebevoll an. Mit dem Gleichnis vom Sämann hilfst du mir, mein Leben aufzuschauen: Du bist mit mir auf der Suche nach dem fruchtbaren Acker in mir. Du schaust mit mir mein Leben an.

Da, wo dein Geist in mein Leben tritt, da, wo deine Liebe in mein Leben fällt, und da, wo dein Wort in meinem Leben geschieht, da ist es so wie in dem Gleichnis:  ... weiterlesen


Schweigen.

Neue Lieder. Wie Luftblasen vom Grund des Ozeans

Du Atem aus der ewigen Stille.

Wie ich als Kind das Nichts entdeckte

In unseren Gottesdiensten reden wir davon, dass wir mit unserem Gesang Gott loben und freuen uns über das Singen unserer Seelen, ... und dürfen nicht singen. Ich möchte darum eine besondere Geschichte erzählen vom Singen von Lobgesängen, die zugleich eine Geschichte vom Schweigen ist. Vom Singen und vom Nichtsingen von Liedern ... Weiterlesen ...

Ich erinnere mich noch gut daran, wie ich als Kind nachts aufstand und sehen wollte, ob es stimmt, dass im Fernsehen in der Nacht tatsächlich nichts gezeigt würde. Ich schaltete das Gerät ein und war fasziniert. Nichts. Ich starrte gebannt ... auf Nichts.   
Weiterlesen ...

Biblische Texte für den Tag


Die Tageslosung


Das Kirchenjahr



Ansichten

der Evangelischen Kirche Saarlouis


Klicken Sie auf die Bildergalerie und in einer Diashow können Sie Einblicke in die Evangelische Kirche in Saarlouis gewinnen.